Tolle Erfolge auf Madeira: Koller gewinnt Skyrace!

1041 0

Das erste Juni-Wochenende 2019 wird Maria Koller vermutlich nie vergessen! Sie startete bei der Migu Run Skyunner® World Series. Erstmals siegte ein/e Deutsche/r ein internationales Skyrace. Und wie! Maria Koller aus dem Bayerischen Wald legte dabei einen souveränen Start/Ziel-Sieg auf die sehr technischen Trails der grünen Insel und verwies dabei die Top-Läuferin und Profi Ekaterina Mityaeva auf Rang 2.

Bei den Herren gewann Pere Aurrel vor Beñat Marmisolle und Dani Jung. Der Südtiroler Jung zeigte sich nach seinem Ausscheiden bei der Transvulcania gewohnt stark.

Die Strecke über 55 Kilometer und 4100 Höhenmeter gehört zu den anspruchsvollsten Trailrennen im Rennkalender. Der Erfolg von Koller kann nixht hoch genug eingestuft werden.

Den sehr guten Tag der deutschen Teilnehmer rundete Hannes Namberger ab. Er beendete das Rennen auf Rang 4.

Die Tatsache, dass an diesem Wochenende zwei bedeutende Rennen mit internationaler  Präsenz – das Skyrace Zegama und eben jenes auf Madeira – parallel stattfanden ist sicherlich schade. Es muss ein Bemühen bleiben, dass die weltbesten Trailrunner und Skyracer  an einem Ort konzentriert werden. (Fotos: David Gonthier)

Zum Highlightvideo:

 

Keine Kommentare on "Tolle Erfolge auf Madeira: Koller gewinnt Skyrace!"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.