Nike – Pegasus Trail 2

Artikelnummer: 29955 Kategorie:

Beschreibung

Die erste Generation des Pegasus Trail hatten wir noch frohen Mutes als agil gedämpften Dynamiker für mittellange und nicht allzu technische Trails empfohlen. Mit dem Nachfolger tun wir uns da schwer. Zwar sollte der Pegasus Trail 2 durch den nun verwendeten React-Schaum (bekannt aus den hinlänglich diskutierten Zwei-Stunden-Marathonschuh) noch einmal reaktiver geworden sein. Davon profitieren aber nur ausgewiesene Vor- und Mittelfußläufer. Wer über den kompletten Schuh abrollt, muss einfach sehr viel sehr weiches Material bewegen. Überhaupt ist der Peg Trail 2 mit seinen gut 350 Gramm in der Testgrüße UK 11 ein zu schwerer Schuh, zumal ihn weder der bestenfalls moderate, nein, mäßige Grip, noch der weiche, hohe und vor allem indirekte Stand als robusten alpinen Begleiter empfehlen. Unter dem Strich sehen wir ihn deshalb als komfortablen Landschaftsläufer gerade für schwerere Sportler*innen. Vorausgesetzt man mag ein sehr softes Laufgefühl und den auffälligen, aber, wie von Nike gewohnt, modischen Look. Diverse Farbvarianten.

FAZIT

Vom eigentlich agilen React-Schaum profitieren nur Vorfußläufer*innen. Darüber hinaus ist der Peg Trail 2 zu weich, zu schwer und zu viel Schuh.  Mäßiger Grip.