361° – Taroko 2

Artikelnummer: 29870 Kategorie:

Ausführung

Körpergewicht

Fusstyp

Sprengung

Gewicht

Beschreibung

Der Taroko ist nicht nur der eigenständigere, sondern auch der bessere unter den beiden Trailmodellen der chinesischen Marke 361°. Zwar kann auch er nicht leugnen, direkter Abkömmling eines Straßenlaufschuhs zu sein. Erinnern doch die ausgeprägte Sprengung, die spürbare Mittelfußbrücke, der weich gedämpfte Vorfuß und das gesamte Layout an einen konventionellen Trainer. Im Vergleich etwa zum ähnlich ausgelegten Brooks Divide verzichtet der Taroko aber auf eine Rockplate oder allzu robuste Overlays – im alpinen Terrain wäre er ohnehin Fehl am Platz – und behält sich so seine Dynamik und Flexibilität. Überzeugt hat uns das verstärkte, aber smooth knickende Obermaterial samt sockenartigem Innenschuh. Der Fersensitz wird über den Zug der Schnürsenkel optimiert – auch das hat funktioniert. Wer das Laufgefühl klassischer Lightweighttrainer schätzt und einen latent robusteren Schuh für durchaus lauffreudige Wald-, Feld- und Wieseneinheiten sucht, könnte hier fündig werden.

FAZIT

Rockplate, Profiltiefe, ausgeprägte Protektion – hat der Taroko nicht. Dafür gefallen sein bequemer,  aber verlässlicher Fit und das flexible Abrollverhalten.