Rekord-Schlucht

1297 0

Ralf Birchmeier und Melina Nigg heissen die Schluchtenkönige 2018. Beim fünften Transruinaulta (42,2 Kilometer/Ilanz-Thusis) und am 17. Transviamala (19 Kilometer/Thusis-Donat) realisierten der Ostschweizer und die Zentralschweizerin die beste Gesamtzeit.

Total beteiligten sich an den zwei genussvollen Läufen, welche durch die Rhein- beziehungsweise Viamala-Schlucht führten, 2335 Sportlerinnen und Sportler aus zehn Ländern – was einer Rekordbeteiligung entspricht. Rekorde gab es auch bezüglich vier Laufzeiten.

Mehr Infos und die Resultate unter:
www.transruinaulta.ch und
www.transviamala.ch

Keine Kommentare on "Rekord-Schlucht"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.