Ein heisses Wochenende von Zegama bis Annecy

1197 0

Nein, an diesem heissen Wochenende wurde nicht nur bei uns in Lichtenstein auf Trails gekämpft. Auch international war einiges los und die sogenannte Elite zeigte sich erneut so stark, dass Streckenrekorde fielen. Beim legendären Skymarathon in Zegama siegte Stian Angermund aus Norwegen und brach in 3h45m den Rekord von Kilian Jornet (nicht am Start.) Bei den Damen war es wieder einmal Maite Maiora aus Spanien die ihre Extraklasse unter Beweis stellen konnte (4h34m).
Alle Resultate:
http://clasificaciones.kirolprobak.com/2017/zegamaaizkorri/

Mit Seeblick siegte Francois D´haene bei der 110 km Premiere des Maxi Race im französischen Annecy.
Auf Rang 2 landete der US-Amerikaner Max King, der dabei sein schwerstes Rennen lief. Er wollte unter die TOP5 und wurde schliesslich nur von D´haene geschlagen – der scheint aktuell auf Distanzen über 100 km Länge unschlagbar.Caroline Chaverot lieg ihr Rennen in einer eigenen Wertungsklasse. Sie siegte souverän und lag gesamt sogar auf 5.

Großes Kino zeigten Moritz auf der Heide, Matthias und Marcus Baur beim Marathon über 42 km und 2800 hm. Sie belegten im Feld starker Franzosen und 1500 Starter die Ränge 11, 12 und 13. Gratulation!
Die Resultate:

Ultra-Race Results
Men
1: Francois D’HAENE (FR) – in 12:55:00
2: Max KING (US) – in 13:34:49
3: Cedric CELARIER (FR) – in 13:51:46

Ladies
1: Caroline CHAVEROT (FR) – in 15:08:59

MaXi-Race Results
Men
1: Sébastien SPEHLER (FR) – in 08:47:47
2: Michel LANNE (FR) – in 8:56:44
3: Aurelien PATOZ (FR) – in 09 :18 :19
Ladies
1: Perinne TRAMONI (FR) – in 10:50:32
2: Lisa BORZANI (IT) – in 11:05:39
3 : TBC

http://www.maxirace.livetrail.net/

Im kommenden TRAIL 5/2017 (August) berichten wir übrigens ausführlich vom Rennweekend in Annecy.

Keine Kommentare on "Ein heisses Wochenende von Zegama bis Annecy"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.