CROSSING GERMANY – Ab Durch Die Mitte

5030 0

CROSSING GERMANY – Ab durch die Mitte

Der Termin:

20. bis 27. Oktober

 

Die Teilnehmer:

Die Strecke:

Die CROSSING GERMANY – Ab Durch Die Mitte Strecke im Detail.

Wir starten an Tag eins am Dreiländereck Deutschland Frankreich Luxemburg. Der Ort Schengen steht wie kein anderer für die Einheit Europas. Wir laufen direkt in den Hunsrück. Diesem ersten Mittelgebirge folgen wir in seiner Längsausrichtung größtenteils auf dem Saar-Hunsrück Steig. Zwei Tage verbringen wir im Hunsrück. An Tag drei überqueren wir den Rhein per Fähre und verlassen Rheinland Pfalz. Wir laufen direkt in den Taunus. Mit dem Großen Feldberg passieren wir dessen höchste Erhebung. Tag vier steht im Zeichen des Vogelsberg. Wir laufen unter anderem über den Bilstein. Wir durchqueren Fulda und gelangen am kommenden Tag in das Naturschutzgebiet Lange Rhön. Noch am fünften Tag unserer Reise passieren wir die ehemalige innerdeutsche Grenze. Unser Weg führt uns in den Thüringer Wald, wo wir für einige Zeit dem Rennsteig folgen. Wir laufen durch den nördlichen Frankenwald und anschließend immer oberhalb der Saale bis ins sächsische Vogtland. Der letzte Tag führt uns ins Erzgebirge und immer entlang der Tschechischen Grenze bis zum großen Finale, dem 1215 Meter hohen Fichtelberg. Das große Ziel nach acht Tagen Trails und gleichzeitig höchster Punkt der Ab durch die Mitte Route.

Ihr wollt auch dabei sein?

Wir freuen uns sehr, wenn ihr an unserem Projekt teilhaben möchtet. Natürlich sind wir dankbar über jeden Support, sei es über laufende Begeleitung oder eine kleine Verpflegungs-Überraschung am Rand der Strecke. Gerne! Allerdings möchten wir euch bitten, die Organisation eurer Unternehmungen komplett selbst in die Hand zu nehmen und uns bitte auch während des Projekts nicht mit Anfragen zu genauen Standorten, Zeitplänen etc. zu bombardieren. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir in dieser Zeit rund um die Uhr mit unserer Mission, Deutschland einmal auf Trails zu durchqueren, beschäftigt sind. Damit ihr uns trotzdem findet (und das werdet ihr mit ein wenig Geduld und Geschick), veröffentlichen wir im folgenden einen groben Zeitplan. Dieser stellt natürlich keine Garantie dar. Eventuelle spontane Abweichungen von diesem Plan werden wir aber über Social Media (folgt unserem Instagram Kanal) kommunizieren.

20.10.

6:00 Uhr  Start in Schengen

8:00 Uhr Saarschleife

16:00 Uhr Parkplatz Nonnweiler Stausee

21.10.

06:30 Uhr Start Erbeskopf

12:30 Uhr Womrather Höhe/Katzenstein

19:00 Uhr Oberwesel / Rhein

22.10.

06:30 Uhr Start in Kaub

11:30 Uhr Schlangenbad

15:00 Uhr Eppstein

23.10.

06:00 Uhr Start Römerkastell Saalburg

14:00 Uhr Bilstein

17:00 Uhr Blankenau

24.10.

06:30 Uhr Start Fulda

10:00 Uhr Abtsroda

14:30 Uhr Fladungen

25.10.

06:30 Uhr Start in Ellinghausen

10:30 Uhr Schmiedefeld

17:00 Uhr Frankenwaldhütte

26.10.

06:00 Uhr Start in Rodacherbrunn

09:00 Uhr Hirschberg

11:30 Uhr Talsperre Dröda

16:30 Uhr Rote Mulde

27.10.

07:00 Uhr Start in Wildenthal

09:00 Uhr Johanngeorgenstadt

13:00 Uhr Fichtelberg Gipfel

 

 

 

Der Bewerbungsaufruf: